Die Figur leben

  „Alternativlos“ ist seit Jahren ein gerne und oft gebrauchtes Wort. Auch, aber nicht nur, in der Politik. Stattdessen könnten wir sagen: Es gibt keine andere Möglichkeit. Oder: Nicolai Borger. Beizeiten begonnen „Vielleicht lag es daran, dass mein musischer Vater mich als Kind oft mit ins Theater nahm, wo er …

weiterlesen

Gepackt vom Bazillus Schauspiel

  Derzeit läuft’s gut bei Nikolai Will. “ Ich freue mich unvorstellbar, eine wunderbare Charakterrolle in dem Kinofilm ‚Tausend Arten, den Regen zu beschreiben‘ neben Bjarne Mädel spielen zu dürfen. Ein grossartiges Drehbuch und ich spiele eine kleine, aber äusserst anspruchsvolle Charakterrolle, tragisch, emotional und – wenn ich alles richtig …

weiterlesen