Alles was war – alles was wird

Fredderik Collins, Foto Jägerfotografen Bielefeld

  Fredderik Collins wechselte ins Schauspielfach, nachdem er in anderen Lebens- und Arbeitsgebieten reichlich Erfahrung gesammelt hatte. Der Plan war das nicht, eher der Lauf der Dinge, des echten Lebens. Als im Heim aufgewachsenes Kind spürte er allenfalls unterschwellig, und mehr im Nachhinein betrachtet, wo die Reise mal hingehen könnte. …

weiterlesen

Und… bitte!

  “Das Wirtshaus im Spessart”, “Freund Till, genannt Eulenspiegel”, “West Side Story”, “My Fair Lady” oder “Maria Stuart”, das sind allesamt Bühnenstücke, die uns irgendwie ein Begriff sind; zumindest mir, dem Durchschnitts-Theaterkenner. In all diesen und vielen anderen Aufführungen wirkte Dietmar Nieder mit – in Heidelberg, Osnabrück, Wuppertal… und aktuell …

weiterlesen

Die Figur leben

  “Alternativlos” ist seit Jahren ein gerne und oft gebrauchtes Wort. Auch, aber nicht nur, in der Politik. Stattdessen könnten wir sagen: Es gibt keine andere Möglichkeit. Oder: Nicolai Borger. Beizeiten begonnen “Vielleicht lag es daran, dass mein musischer Vater mich als Kind oft mit ins Theater nahm, wo er …

weiterlesen