Wenn Lehrer recht haben

  Florian Weiss ist als Radiomoderator tätig (aktuell vor allem an den Wochenenden, weil seine Fernsehpräsenz in den letzten eineinhalb Jahren zugenommen hat), legt seit Ewigkeiten als DJ auf, und mischt zum Beispiel  in der ZDF-Vormittagssendung „Volle Kanne – Service täglich“ als „Besserwisser“ mit. So wirklich als klischeehaft besserwisserisch kommt …

weiterlesen

Von Goethes Gretchen und tränennassen Wangen

  Sie spielt das Gretchen in Goethes Faust, schaut dabei in Gesichter und zaubert Tränen auf Wangen. Sie möchte mal die Julia verkörpern und später das Fräulein Doktor Mathilde von Zahnd. Aktuell sucht sie in fünf Schweizer Kantonen Walter. Einen Fernseher hat Jessica Matzig nicht und was sie gar nicht …

weiterlesen

Der Traum vom Fliegen

  Irgendwo an der Nordseite des Thüringer Waldes am Rennsteig liegt, eingebettet von Mittelgebirgswäldern und Bergen, das Städtchen Ruhla. Würden da nicht Uhren produziert, die nach wie vor gehen (Insider), würden da nicht engagierte Sportler in Vereinen Sommer,- Winter- und Ballsport betreiben, würden da nicht Touristenströme ein- und ausgehen, könnte …

weiterlesen

Karate heißt nie auslernen

Sophie Wachter

  Als vor ungefähr 1500 Jahren chinesische Mönche keine Waffen tragen durften, machten sie aus der Not eine Tugend und entwickelten aus gymnastisch anmutenden Übungen eine waffenlose Kampfkunst zur Selbstverteidigung. So richtig zum Sport mit Regelwerk, den wir als Karate kennen, wurde das Ganze erst Anfang des letzten Jahrhunderts in …

weiterlesen

Dieser Weg…

  Als Deborah Müller nach dem 20. März Stuttgart nach einigen Wochen Aufenthalt verließ, verabschiedeten sich mit ihr gleich zwei Schauspielrollen aus der “Komödie im Marquardt” – das Mädchen Eva, eine Referendarin und die damenhafte, deutlich ältere Marion. Der letzte Vorhang zum Theaterstück “Die Feuerzangenbowle” nach dem gleichnamigen Roman von …

weiterlesen

Momente, die bleiben

  Ein alltägliches Bild in deutschen Wohnzimmern: Die Oma sitzt mit der Enkelin auf der Couch vorm Fernseher und schaut … natürlich Großstadtrevier. Nicht ganz so alltäglich stellt sich die Geschichte dar, wenn das kleine Mädchen von damals Wanda Perdelwitz ist und mittlerweile die Rolle der Polizistin Nina Sieveking in …

weiterlesen

Tanzen aus Leidenschaft

Foto Tanzgalerie Kuschill

  „Tanz ist die Poesie des Fußes“, formulierte der englische Dramatiker John Dryden bildlich phantasievoll. Der Volksmund sieht das mit dem Sprichwort „Es gehört mehr zum Tanz als rote Schuh’“ eher pragmatisch. Tanja Kuschill weiß von beiden Seiten der Medaille zu erzählen, von „Lebenslust, Freude und Glück“, die Tanzende empfinden …

weiterlesen