Pinky lässt’s krachen

  Wenn Drumsticks durch die Gegend wirbeln wie Kolibriflügel und aus Schlagzeugen Töne klingen, zu Rhythmen werden, Füße wippen und Menschen tanzen lassen, dann waren früher mal John Bonham von Led Zeppelin oder Phil Collins am Werk. Oder heutzutage im Ländle Melanie Albrecht, in Fachkreisen “Pinky” genannt. Gut möglich aber …

weiterlesen

“Ich liebe diese Vielfältigkeit”

  Wir können es so sehen, oder so. Wenn die Schauspielerin Stephanie Jost das Aschenbrödel spielt, steigt sie entweder in die sehr, sehr großen Fußstapfen ihrer Vorgängerinnen, wie beispielsweise der tschechoslowakischen Darstellerin Libuše Šafránková im legendären ČSSR/DDR Film “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel”, oder aber sie schlüpft in die kleinen Schühchen …

weiterlesen

Die Emotion schreibt den Text

  Als ich Ann Sophie zum ersten Mal sah und hörte, faszinierten mich ihr souveränes Auftreten und die starke Stimme gleichwohl. Dass sie zudem ausgebildete und aktive Schauspielerin ist und mit „Hubi, der Marienkäfer“ im Februar ein Kinderbuch fertig stellte, erzählte sie mir und uns unten stehend im Interview – kurz nach …

weiterlesen

Hart, dreckig und emotional

  Seichte Unterhaltung, heile Welt Gedöns, Happy End, Liebesgesäusel, trallala, das ist nicht das Ding von Kristina Kostiv. Eine Rolle in einer Seifenoper oder Telenovela? Nein Danke. “Wenn ich es probierte, musste ich mich quälen”, sagt sie. Die Schauspielerin mag es heavy, trash, psycho. Zu Deutsch: hart, dreckig, emotional.   …

weiterlesen

Gepackt vom Bazillus Schauspiel

  Derzeit läuft’s gut bei Nikolai Will. ” Ich freue mich unvorstellbar, eine wunderbare Charakterrolle in dem Kinofilm ‘Tausend Arten, den Regen zu beschreiben’ neben Bjarne Mädel spielen zu dürfen. Ein grossartiges Drehbuch und ich spiele eine kleine, aber äusserst anspruchsvolle Charakterrolle, tragisch, emotional und – wenn ich alles richtig …

weiterlesen